„Nach Kopenhagen – Eckpunkte einer globalen Klima- und Energiepolitik“

Professor Ottmar Edenhofer vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung hält am 15. Juni Vortrag an Freier Universität

Nr. 183/2010 vom 08.06.2010

Professor Ottmar Edenhofer, stellvertretender Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafol-genforschung, hält am 15. Juni einen Vortrag an der Freien Universität. Der Ökonom spricht zum Thema „Nach Kopenhagen – Eckpunkte einer globalen Klima- und Energiepolitik“. Edenhofer folgt einer Einladung des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei.

Ottmar Edenhofer gehört dem Weltklimarat der Vereinten Nationen (Friedensnobelpreis 2007) an und ist Professor für die Ökonomie des Klimawandels an der Technischen Universität Berlin.

Zeit und Ort

  • 15. Juni 2010, 14.15 bis 15.45 Uhr
  • Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin, Garystraße 21, Hör-saal 101, 14195 Berlin (U-Bhf. Thielallee, U 3)

Weitere Informationen

Clemens Hetschko, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Telefon: 838-51249,
E-Mail: Clemens.Hetschko@fu-berlin.de