Türkisch und Japanisch lernen an der Freien Universität

Zehntägige Intensivkurse zu Sprache und Kultur Japans sowie der Türkei

Nr. 24/2010 vom 28.01.2010

Das Weiterbildungszentrum der Freien Universität Berlin bietet in den Semesterferien wieder Intensivkurse in Türkisch und Japanisch an. Muttersprachler vermitteln grundlegende Kenntnisse der Schrift, der Grammatik und des Aufbaus der Sprache. Die Teilnehmer sollen am Ende des Kurses in der Lage sein, einfache Gespräche zu führen. Darüber hinaus geben Vorträge von Wissenschaftlern Einblicke in Geschichte, Gesellschaft und Politik sowie in den türkischen und japanischen Alltag. Die zehntägigen Kurse kosten jeweils 285 Euro. Studierende, Mitarbeiter der Freien Universität, Inhaber der GasthörerCard der Freien Universität und Arbeitslose erhalten Ermäßigungen.

Sprache und Kultur Japans

  • 22. Februar bis 5. März 2010, Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr
  • Ostasiatisches Seminar, Ehrenbergstr. 26 – 28, 14195 Berlin
  • Weitere Informationen bei: Dr. Hiroomi Fukuzawa, E-Mail: fukuz@zedat.fu-berlin.de

Sprache und Kultur der Türkei

  • 8. bis 19. März 2010, Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr
  • Institut für Turkologie, Schwendenerstr. 33, 14195 Berlin
  • Weitere Informationen bei: Dr. Kerem Kayi, E-Mail: keremkayi@hotmail.com

Anmeldung zu den Kursen

Margot Schober, Weiterbildungszentrum der Freien Universität
Otto-von-Simson-Straße 13/15, 14195 Berlin
Telefax: 030 / 838-51396, E-Mail: margot.schober@weiterbildung.fu-berlin.de

Weitere Informationen

Georg Schumacher, Weiterbildungszentrum der Freien Universität BerlinTelefon: 030 / 838-51457, E-Mail: georg.schumacher@weiterbildung.fu-berlin.de

Im Internet

www.fu-berlin.de/weiterbildung