Finanzierungsstrategien für Geschäfts- und Projektideen

Symposium des Gründerprogramms „creare!“ am 20., 22. und 23. Februar an der Freien Universität

Nr. 12/2010 vom 20.01.2010

Die Berliner Initiative für unternehmerische Nachwuchsförderung creare! veranstaltet am 20., 22. und 23. Februar 2010 an der Freien Universität ein Symposium zum Thema „Gründungsfinanzierung“. Die Veranstaltung richtet sich an Gründerinnen und Gründer aus Berlin, die eine Geschäftsidee haben und für deren Umsetzung sie eine Finanzierungsstrategie und Finanzplanung erarbeiten wollen.

An drei Tagen berichten Experten aus der unternehmerischen Praxis über die wichtigsten Aspekte der Gründungsfinanzierung. Im Mittelpunkt stehen Kredit- und Fördermöglichkeiten, häufige Finanzierungsfehler und die Finanzplanung. Den Abschlussvortrag am 23. Februar hält Frau Professorin Dr. Gesine Schwan, Gründerin der Humboldt-Viadrina School of Governance, zum Thema  „Unternehmerischer Erfolg und Verantwortung“. Das Gründerprogramm creare! wird vom Europäischen Sozialfonds gefördert und durch die Freie Universität Berlin kofinanziert. Es wird ein Unkostenbeitrag von 30 Euro, ermäßigt 15 Euro, erhoben.

Zeit und Ort

  • 20., 22. und 23. Februar 2010

  • Clubhaus der Freien Universität Berlin, Goethestraße 49, 14163 Berlin (U-Bhf. Krumme Lanke, U3)

Anmeldung

www.symposium.creare-online.de, Anmeldeschluss ist der 18. Februar

Weitere Informationen

Charlotte Lorentz, creare! Marketing, Fachbereich Erziehungswissenschaften, Freie Universität Berlin, Telefon: 0176 7000 4291, E-Mail: lorentz@creare-online.de