Chancengleichheit im internationalen Vergleich

Gender-und Diversity-Praxistag am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität

Nr. 330/2009 vom 23.11.2009

„Chancengleichheit im internationalen Vergleich“ – so lautet der Titel einer Veranstaltung der Freien Universität am Freitag, 27. November 2009. Im Rahmen eines Praxistags referieren Expertinnen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz zu Chancengleichheit und Geschlechterforschung. Die Veranstaltung findet im Rahmen des weiterbildenden Master-Studiengangs „Gender- und Diversity-Kompetenz“ statt, sie ist öffentlich und kostenlos

Im deutschsprachigen Raum formiert sich verstärkt ein grenzüberschreitender Trialog über Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt und in Organisationen. Die Vortragenden berichten aus vergleichender Perspektive über Konzepte und Programme in ihren Herkunftsländern.

Die kritische Aufarbeitung und die Reflexion über die jeweilige berufliche Praxis bewegen sich in so unterschiedlichen Feldern wie einer Schweizer Bank, im Kontext freier Beratungstätigkeit sowie im Bereich des Diversity Managements.

Zeit und Ort:

  • Freitag, 27. November 2009, 10 bis 17 Uhr
  • Freie Universität Berlin, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Garystraße 21, Hörsaal 101, 14195 Berlin

Weitere Informationen:

  • Katharina Pühl, Freie Universität Berlin, Zentraleinrichtung zur Förderung von Frauen- und Geschlechterforschung,Telefon: 030 / 838-53044, E-Mail: katharina.puehl@fu-berlin.de