Philippe Kirsch zu Gast an der Freien Universität

Renommierter kanadischer Rechtswissenschaftler hält Vortrag zu aktuellen Entwicklungen des internationalen Rechts

Nr. 314/2009 vom 13.11.2009

Philippe Kirsch, bis Anfang des Jahres Präsident des Internationalen Strafgerichtshofs, hält am 7. Dezember 2009 einen Vortrag an der Freien Universität Berlin. Themen sind  die Entwicklung des internationalen Rechts und des Strafgerichtshofs sowie Herausforderungen des Völkerrechts. Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt und ist öffentlich, der Eintritt frei.

Philippe Kirsch war von 2003 bis 2009 Präsident des Internationalen Strafgerichtshofs. Er war zwischen 1988 und 1992  kanadischer Botschafter bei den Vereinten Nationen.

Zeit und Ort:

  • 7. Dezember 2009, 10–12 Uhr
  • John-F.-Kennedy-Institut der Freien Universität, Lansstraße  7–9 (Raum 304), 14195 Berlin, U-Bhf. Dahlem-Dorf (U3)

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Dr. Andreas Etges, John-F.-Kennedy-Institut für Nordamerikastudien,

Telefon:  030 / 838-52474, E-Mail: etges@jfki.fu-berlin.de