Hans-Ulrich Wehler an der Freien Universität

Historiker referiert über sein neuestes Werk „Deutsche Gesellschaftsgeschichte 1949-1990“

Nr. 343/2008 vom 03.11.2008

Hans-Ulrich Wehler, Professor für Neuere Geschichte an der Universität Bielefeld und Autor des mehrbändigen Werks „Deutsche Gesellschaftsgeschichte“, ist am Donnerstag, 6. November um 18.00 Uhr zu Gast an der Freien Universität Berlin.

Kürzlich erschien der 5. Band von Wehlers Deutscher Gesellschaftsgeschichte, der die Zeit von 1949 bis 1990 behandelt. Der Historiker wird zentrale Thesen aus seinem Buch präsentieren und sie anschließend zur Diskussion stellen. Die Veranstaltung ist Teil des „Colloquiums zur Zeitgeschichte“ von Professor Paul Nolte am Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin. Der Vortrag ist öffentlich, der Eintritt frei.

Zeit und Ort:

  • Donnerstag, 6. November, 18.00 Uhr

  • Freie Universität Berlin, Friedrich-Meinecke-Institut, Hörsaal B, Koserstraße 20, 14195 Berlin-Dahlem (U-Bhf. Dahlem-Dorf, U3)

Weitere Informationen

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern: