Zwischen Glaubwürdigkeitskrise und Globalisierung: Die Rolle der Kommunikation in der Führung moderner Organisationen

Vorlesungsreihe im Rahmen des Programms „Offener Hörsaal“ beginnt am Montag, 13. Oktober

Nr. 280/2008 vom 23.09.2008

Vorlesungsreihe in Kooperation mit Roland Berger
Vorlesungsreihe in Kooperation mit Roland Berger

Im Rahmen des Programms „Offener Hörsaal“ der Freien Universität Berlin startet am Montag, den 13. Oktober, um 18.15 Uhr die Vorlesungsreihe „Zwischen Glaubwürdigkeitskrise und Globalisierung: Die Rolle der Kommunikation in der Führung moderner Organisationen“. Die Veranstaltung wird gemeinsam organisiert von Prof. Dr. Michael Kleinaltenkamp, Dr. Michael Ehret (Marketing-Department der Freien Universität) und Torsten Oltmanns (Roland Berger Strategy Consultants). Der Besuch der Vortragsreihe ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Ökologische Ungleichgewichte, die internationale Finanzkrise oder der globale Wettbewerb – heute stehen Entscheidungsträger in Wirtschaft und Politik vor enormen sachlichen Herausforderungen. Gleichzeitig wächst der Legitimationsdruck gegenüber den einflussreichen Kapitalmärkten einerseits und einer zunehmend kritischen Öffentlichkeit andererseits. Kommunikation ist deshalb zu einer zentralen Kompetenz für Entscheider geworden. Die Bedingungen für diese Entscheider-Kommunikation aber haben sich in den vergangenen Jahrzehnten radikal gewandelt: Nicht nur die Bandbreite und Vielfalt der technischen Kommunikationskanäle ist explodiert. In modernen offenen Gesellschaften stehen Entscheider in einem Spannungsfeld zwischen heterogenen Gruppen mit verschiedenen Ansprüchen. Die personelle Fluktuation steigt, so dass Netzwerke immer wieder neu aufgebaut werden müssen. Ökonomische Theorie und Managementforschung werden diesen Herausforderungen bisher allenfalls ansatzweise gerecht.

Die Ringvorlesung will ein Forum bieten für die Präsentation, Diskussion und Weiterentwicklung von Konzepten, Theorien und Ideen für eine zeitgemäße Kommunikation der Entscheider. Die Vorlesung wendet sich an alle, die an der Gestaltung von Entscheider-Kommunikation in der Risikogesellschaft interessiert sind.

Termine und Themen:

13.10.2008 Prof. Dr. Michael Kleinaltenkamp, Dr. Michael Ehret (FU Berlin), Torsten Oltmanns (Roland Berger Strategy Consultants) Einführung
20.10.2008 Jürgen Hogrefe (Generalbevollmächtigter Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, EnBW AG) Public Affairs in einem sich wandelnden, komplexen Umfeld
27.10.2008 Prof. Dr. Burkhard Schwenker (Chief Executive Officer, Roland Berger Strategy Consultants) Das Ende der Strategien? Wie lassen sich Unternehmen und Mitarbeiter in Zeiten zunehmender Komplexität und Unsicherheit führen?
10.11.2008 Dr. Hermann Scheer (MdB, Deutscher Bundestag) Nachhaltiges Wirtschaften – Vom Randthema zum Wachstumsmotor, die Karriere eines Themas
17.11.2008 Burkhard Woelki (Leiter Marketing- und Unternehmenskommunikation, Gazprom Germania GmbH) Unternehmenskommunikation im Zeitalter der Globalisierung
24.11.2008 Adriana Nuneva (Senior Vice President Global Marketing, Heidelberger Druckmaschinen AG) Hidden Champions in der Marketing-Kommunikation
15.12.2008 René Will (Leiter Unternehmenskom-munikation, SEW EURODRIVE GmbH&Co.KG) Kommunikation und Reduzierung von Kundenunsicherheiten
5.01.2009 Dr. Michael Ehret (FU Berlin), Torsten Oltmanns (Roland Berger Strategy Consultants) Wer sind eigentlich Entscheider? – Der blinde Fleck der Kommunikationsforschung
12.01.2009 Manfred Hasenbeck (Geschäftsführer, Burda Yukom Publishing GmbH) Corporate Publishing – Eine Antwort auf die Herausforderungen der Risikokommunikation?
19.01.2009 Prof. Dr. Ivo Hajnal (Institut für Sprachen und Literaturen, Universität Innsbruck) Medien und Sprache in der Entscheiderkommunikation
26.01.2009 Matthias Machnig (Staatssekretär am Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit) Politkommunikation in der Risikogesellschaft
2.02.2009 Friedrich Merz (MdB, Deutscher Bundestag) Demokratie und Verantwortung: Anmerkungen zur Gewaltenteilung in Deutschland
9.02.2009 Dr. Michael Ehret (FU Berlin), Torsten Oltmanns (Roland Berger Strategy Consultants) Einfluss der Kultur auf Managementverhalten und Kommunikation – Erste Ergebnisse einer Analyse der FU Berlin und Roland Berger
16.02.2009 André Schneider (Managing Director and Chief Operating Officer, World Economic Forum) The World Economic Forum's Annual Meeting – The World's Most Important Multistakeholder Platform
  Prof. Dr. Michael Kleinaltenkamp, Dr. Michael Ehret (FU Berlin), Torsten Oltmanns (Roland Berger Strategy Consultants) Ausblick/Abschluss


Zeit und Ort:

  • Montags, 18.15 - 20.00 Uhr - Beginn: 13.10.2008
  • Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Garystr. 21, Hörsaal 104, 14195 Berlin-Dahlem (U-Bhf. Thielplatz, U3)

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

  • Dr. Michael Ehret, Marketing-Department der Freien Universität Berlin, Telefon: 030 / 838-54547,
    E-Mail: ehret@wiwiss.fu-berlin.de
  • Eva Späth, Roland Berger Strategy Consultants, Telefon: 040 / 37631-4223,
    E-Mail: eva_spaeth@de.rolandberger.com

    Das Programm aller Vortragsreihen ist zum Semesterstart erhältlich:

    Brigitte Werner, Koordinierungsstelle Offener Hörsaal, Telefon: 030 / 838-73535, 73501,
    E-Mail: brigitte.werner@fu-berlin.de