Neuer Master-Studiengang Visual and Media Anthropology

Bewerbungsfrist endet am 15. August 2008

Nr. 220/2008 vom 08.07.2008

Ein neuer weiterbildender Master-Studiengang „Visual and Media Anthropology“ beginnt zum Wintersemester 2008/2009 am Institut für Ethnologie der Freien Universität Berlin. Der Studiengang bietet ein bundesweit einmaliges, international ausgerichtetes Programm in englischer Sprache. Schwerpunkt der Visuellen Anthropologie und Medienethnologie sind audiovisuelle Medien und deren Einsatz in außereuropäischen Gesellschaften.

Der Studiengang richtet sich an Sozial-, Kultur- und Geisteswissenschaftler sowie an Medienschaffende. In dem zweijährigen Programm werden theoretische Inhalte verbunden mit medienpraktischen Übungen, vorwiegend ethnographischer Film und Fotografie. Der Studiengang wird als Blended-Learning-Programm angeboten, einer Kombination aus E-Learning und Präsenzlehre.

Beteiligt an diesem Master-Studiengang sind neben Professoren der Institute für Ethnologie, für Filmwissenschaften sowie für Publizistik- und Kommunikationswissenschaften der Freien Universität auch Dozenten der Luwdwig-Maximiliams-Universität München und des Centre for Visual Anthropology an der Goldsmiths University of London. Mitarbeiter der Deutschen Welle, freie ethnographische Filmemacher und eine Berliner Postproduktionsfirma gestalten die anwendungsbezogene Lehre mit.

Weitere Informationen

Bewerbung:

Die Bewerbungsfrist endet am 15. August 2008. Es werden maximal 20 Bewerber zugelassen. Der weiterbildende Master-Studiengang ist gebührenpflichtig.

Weitere Informationen im Internet:

www.polsoz.fu-berlin.de/en/ethnologie/master_va

Fragen zum Studiengang:

Dr. Urte Undine Frömming, Program Director
Institut für Ethnologie der Freien Universität Berlin
Telefon: 030 / 838-56865
E-Mail: fromming@zedat.fu-berlin.de

Fragen zur Zulassung:

Tobias Becker
E-Mail: tobecker@zedat.fu-berlin.de