„Die zerredete Republik – oder: Was bringen politische Talkshows wirklich?“

Einladung zum SPIEGEL-Gespräch – live in der Uni mit Maybrit Illner

Nr. 145/2008 vom 26.05.2008

Ist die Flut an politischen Talkshows in Deutschland noch ein Segen oder ist sie schon ein Fluch der Medienrepublik? Was kann dieses Format überhaupt an Information vermitteln? Und wie lassen sich Berliner Politrituale durchbrechen? Unter der Überschrift „Die zerredete Republik – oder: Was bringen politische Talkshows wirklich?“ bittet SPIEGEL-Redakteur Thomas Tuma den ZDF-Talkstar Maybrit Illner, Moderatorin der gleichnamigen ZDF-Talkshow, am 2. Juni zum Interview. Die Einleitung spricht Professorin Christine Keitel-Kreidt, Vizepräsidentin der Freien Universität.

Wir laden Sie herzlich zu dieser öffentlichen Diskussion ein. Der Eintritt ist frei.

am Montag, 2. Juni 2008, 18.30 Uhr
Freie Universität Berlin, Henry-Ford-Bau, Hörsaal A
Garystraße 35, 14195 Berlin (Dahlem)

Weitere Informationen

Carsten Wette
Freie Universität Berlin
Kommunikations- und Informationsstelle
Kaiserswerther Straße 16–18
14195 Berlin
Telefon: 030 / 838-73 189
E-Mail: carsten.wette@fu-berlin.de

Maria Gröhn
SPIEGEL-Verlag / Kommunikation
Brandstwiete 19
20457 Hamburg
Telefon 040 / 30 07-30 36
E-Mail: maria_groehn@spiegel.de