Hochschul-Essay-Preis 2008 für Studenten der Freien Universität

Der Hochschul-Essay-Preis 2008 des Magazins Cicero ist gestern Abend im Meistersaal am Potsdamer Platz in Berlin vergeben worden

Nr. 54/2008 vom 28.02.2008

Der Träger des zweiten Preises, Thomas Schoos, ist Student der Politikwissenschaft am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin. Der erste Preis ging an eine Studentin der Hochschule für Fernsehen und Film in München, der dritte Preis an einen Studenten der Hafen-City-Universität Hamburg.

Den Hochschul-Essay-Preis hatte das Politikmagazin Cicero in Kooperation mit der Wirtschaftsinitiative „Jugend denkt Zukunft“ zum zweiten Mal ausgeschrieben. Mehr als 250 junge Menschen aus ganz Deutschland reichten unter dem Titel „Unterwegs nach Deutschland – Rede an ein Land, in dem ich leben will“ einen Essay ein. Die drei besten Aufsätze wurden nun ausgezeichnet. Der Hochschul-Essay-Preis 2008 ist insgesamt mit 5.000 Euro und fünftägigen Reisen nach Venedig, Lissabon und Istanbul dotiert.