Freie Universität Berlin


Service-Navigation

Scheich Al Maktoum, Vizepräsident der Vereinigten Arabischen Emirate, mit Ehrenmedaille der Freien Universität ausgezeichnet

Festrede hielt Bundeswirtschaftsminister Michael Glos

Nr. 31/2008 vom 07.02.2008

Präsident Dieter Lenzen überreicht Sheich Al Maktoum die Goldene Ehrenmedaille
Präsident Dieter Lenzen überreicht Sheich Al Maktoum die Goldene Ehrenmedaille Bildquelle: Bernd Wannenmacher

Der Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate und Regent von Dubai, S. H. Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum, ist mit der Ehrenmedaille in Gold der Freien Universität Berlin ausgezeichnet worden. Er erhielt die Auszeichnung für die wegweisende Förderung von Wissenschaft, Bildung und Kultur in seiner Heimat und der arabischen Welt. Zu Al Maktoums Verdiensten zählt die Gründung einer Stiftung, die hochrangige Forschungsprogramme und -aktivitäten an Universitäten der Region organisiert sowie Stipendien an Studierende und Wissenschaftler vergibt.

Al Maktoum schlägt mutige Wege ein, um die arabischen Welt auf die wissenschaftlichen, wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts vorzubereiten. Die Laudatio im Henry-Ford-Bau der Freien Berlin hielt der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos.

Die Ehrenmedaille in Gold der Freien Universität Berlin wird im Rahmen von Staatsbesuchen an herausragende Persönlichkeiten der internationalen Politik verliehen. Die Ehrung im akademischen Umfeld erhielten bisher Kim Dae-jung, Suzanne Mubarak und Vaira Vike-Freiberga.

Weitere Informationen

Weitere Informationen:

Kommunikations- und Informationsstelle der Freien Universität Berlin
Telefon: 030 / 838-73180
E-Mail: kommunikationsstelle@fu-berlin.de