Auszeichnungen im Funpreneur-Wettbewerb

Abschlussveranstaltung am Dienstag, den 18. Dezember 2007

Nr. 296/2007 vom 13.12.2007

Am Dienstag, den 18. Dezember 2007, werden an der Freien Universität Berlin die Sieger des Funpreneur-Wettbewerbs ermittelt. Der Wettbewerb wird von „profund“, der Gründungsförderung der Freien Universität, veranstaltet und ist Teil des berufsqualifizierenden Studienangebots. Es werden gesponserte Preise im Wert von 2.500 Euro vergeben. Eine Jury wird die Präsentationen der Teams bewerten und die Siegerteams des Wettbewerbs küren

Die Teilnehmer des Funpreneur-Wettbewerbs haben Geschäftsideen entwickelt und mit fünf Euro Startkapital verwirklicht. Zu den Geschäftsideen gehören alternative Stadtführungen, Märchenstunden für Kinder und Poker-Crashkurse für Frauen. Ziel des achtwöchigen Wettbewerbs ist die Auseinandersetzung von Studierenden mit dem Thema Existenzgründung.

Ort und Zeit:

  • Tagungsstätte Harnack-Haus, Ihnestr. 16–20, 14195 Berlin, U-Bhf. Thielplatz (U3)
  • Dienstag, den 18. Dezember 2007, von 18.00 bis 21.00 Uhr

Weitere Informationen

Elisabeth Busse
profund – Die Gründungsförderung der Freien Universität Berlin
Telefon: 030 / 838-73637
E-Mail: elisabeth.busse@fu-berlin.de