"Karriere 2008 - Einstieg, Aufstieg, Umstieg"

Campus-Gespräch an der Freien Universität mit Dr. Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer AG

Nr. 286/2007 vom 29.11.2007

Trotz des Aufschwungs bleibt die Wirtschaftsentwicklung turbulent. Immer noch werden Unternehmen umgebaut. Private-Equity-Investoren übernehmen vielerorts das Sagen und treiben den Wandel voran. Zugleich sind die weltwirtschaftlichen Risiken gewachsen: Die Kreditkrise, der hohe Ölpreis und der immer schwächere Dollar belasten die Wirtschaft. Was kommt in dieser Situation auf Hochschulabsolventen zu? Wie gelingt ihnen der Einstieg in einen großen Konzern? Welche Fähigkeiten sind derzeit gefragt? Und welche neuen Karrieremuster bilden sich heraus?

Die manager-magazin-Redaktion hat einen prominenten Topmanager eingeladen, um diese Fragen zu diskutieren: Dr. Mathias Döpfner, den Vorstandsvorsitzenden der Axel Springer AG. Im Gespräch mit Dr. Arno Balzer, Chefredakteur des manager magazins, und Dr. Henrik Müller, Geschäftsführender Redakteur des manager magazins, wird er am 5. Dezember, ab 16 Uhr, über die Perspektiven für die „Karriere 2008“ diskutieren.

Das Gespräch findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe manager magazin campus am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin statt. Wir laden Sie herzlich zu dieser öffentlichen Diskussion ein. Der Eintritt ist frei.

Ort und Zeit:

  • Freie Universität Berlin, Henry-Ford-Bau, Hörsaal B, Garystraße 35, 14195 Berlin (U-Bahnhof Thielplatz (U3)
  • Mittwoch, 5. Dezember 2007, 16 Uhr

Weitere Informationen

  • Maria Gröhn, SPIEGEL-Verlag, Kommunikation
    Brandstwiete 19, 20457 Hamburg
    Telefon: 040 / 30 07-3036,
    E-Mail: maria_groehn@spiegel.de
  • Christa Beckmann, Freie Universität Berlin, Leiterin der Pressestelle
    Kaiserswerther Str. 16-18, 14195 Berlin,
    Telefon: 030 / 838-73 180, E-Mail: christa.beckmann@fu-berlin.de