Dahlem Research School der Freien Universität Berlin wird am Freitag, 13. Juli 2007 mit einem Festakt eröffnet

Festredner: Prof. Dr. Richard Ernst, Nobelpreisträger für Chemie

Nr. 159/2007 vom 12.07.2007

Im Rahmen eines Festaktes eröffnet die Freie Universität Berlin am Freitag, 13. Juli 2007, ihre neue universitätsweite Plattform für Promotionsstudienangebote, die Dahlem Research School (DRS). Den Festvortrag hält der Nobelpreisträger für Chemie und Emeritus für Physikalische Chemie an der ETH Zürich, Prof. Dr. Richard Ernst. Herr Professor Ernst erhielt 1991 den Nobelpreis für Chemie für seine Beiträge zur Entwicklung der Kernspinresonanz und Kernspintomographie, die neben dem Einsatz in der naturwissenschaftlichen Grundlagenforschung insbesondere in der medizinischen Anwendung große Bedeutung gewonnen haben. Prof. Dr. Jürgen Zöllner, Berlins Senator für Bildung, Wissenschaft und Forschung, wird diese Veranstaltung im Henry-Ford-Bau gemeinsam mit Prof. Dr. Dieter Lenzen, Präsident der Freien Universität Berlin, eröffnen. Journalisten sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen.

Mit der Gründung der Dahlem Research School etabliert die Freie Universität Berlin eine universitätsweite Plattform für exzellente Promotionsstudienangebote, in denen eine fachbereichs-
übergreifende Verknüpfung von Nachwuchs- und Forschungsförderung erfolgt. Die Attraktivität des Wissenschaftsstandortes Berlin wird durch die Gründung der DRS insbesondere für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler weiter erhöht. Die DRS koordiniert und fördert bereits aufgenommene Initiativen und unterstützt die Entwicklung von neuen Promotionsprogrammen. Sie formuliert dabei einheitliche Qualitätsstandards, vernetzt die beteiligten Fachdisziplinen und erlaubt die Assoziation von externen Promotionsprogrammen, in denen die Freie Universität Berlin gemeinsam mit außeruniversitären Institutionen bei der Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses zusammenwirken.

Ort und Zeit

  • Freie Universität Berlin, Henry-Ford-Bau, Garystr. 35, 14195 Berlin, U-Bhf. Thielpl. (U3)
  • Freitag, 13. Juli 2007, Beginn 18:30 Uhr

Weitere Informationen

Carsten Wette, Kommunikations- und Informationsstelle der Freien Universität Berlin, Telefon: 030 / 838-73189, E-Mail: carsten.wette@fu-berlin.de

Im Internet:

www.fu-berlin.de/drs