DamenMord: Fünfter Dahlemer Frauensommer am 29. Juni

Andrea Fischer liest über bizarre Fälle, akribische Recherchen und charmante Täterinnen

Nr. 135/2007 vom 21.06.2007

Am Freitag, dem 29. Juni 2007, findet ab 13 Uhr der fünfte Dahlemer Frauensommer an der Freien Universität Berlin statt. Als ein besonderes Highlight liest Andrea Fischer, ehemalige Bundesgesundheitsministerin und Alumna der Freien Universität, im Krimisalon Auszüge von Patricia Highsmith, Sara Paretsky und Fred Vargas.

Eine Campusführung (Treffpunkt: Bolzmannstraße 20, Universitätsarchiv, 14195 Berlin) zum Thema totgeschwiegene Wissenschaftlerinnen in Dahlem eröffnet das Sommerfest um 13 Uhr. Um 15 Uhr geht es im Garten des Margherita-von-Brentano-Hauses kulinarisch weiter – bei schlechtem Wetter wird die Feier ins Haus verlegt. Auf dem Festprogramm steht neben einer Tombola und einem mediterranen Buffet der französische Kinohit „8 Frauen“. Abgerundet wird der Tag mit einem Auftritt der Gruppe Florentine goes fishing, die „atemberaubende Samba-Musik zu Liebe, Lust und Leidenschaft“ servieren.

Sommerfest mit Kino, Lesung, Gesang, kühlen Getränken und netten Gesprächen ab 15 Uhr im Margherita-von-Brentano-Haus (Zentrum für Weiterbildung der Freien Universität Berlin), Otto-von-Simson-Str. 13–15, 14195 Berlin, U-Bahnhöfe Dahlem-Dorf und Thielplatz.

Lose für die Tombola können den ganzen Nachmittag bis in den Abend hinein erworben werden. Der Erlös kommt dem Projekt für afghanische Frauen NAZO e. V. zugute.

Eintrittskarten inkl. Buffet:

im Vorverkauf: 8 Euro; ermäßigt 7 Euro
an der Abendkasse: 10 Euro

Weitere Informationen

Mechthild Koreuber
Freie Universität Berlin
Zentrale Frauenbeauftragte
Telefon: 030 / 838-54259
E-Mail: frauenbeauftragte@fu-berlin.de

Das detaillierte Programm im Internet unter:

www.fu-berlin.de/frauenbeauftragte