Neue Folge der Talkshow von RBB und Freier Universität

„Kluge Köpfe – Der Uni-Talk mit Jörg Thadeusz“ am Donnerstag, 22. Juni

Nr. 125/2006 vom 16.06.2006

Das RBB-Fernsehen zeigt am Donnerstag, 22. Juni, von 22.30 bis 23.30 Uhr die zweite Folge der neuen Talkshow „Kluge Köpfe – der Uni-Talk mit Jörg Thadeusz“. Sie kommt aus der von Lord Norman Foster entworfenen neuen Philologischen Bibliothek der Freien Universität. Unter dem Motto „Ein ungleiches Paar? Die deutsch-amerikanischen Beziehungen im Wandel“ diskutieren Irene Dische (Schriftstellerin), Amerika-Expertin Prof. Dr. Ursula Lehmkuhl (Freie Universität Berlin), Historiker Prof. Dr. Paul Nolte (Freie Universität Berlin) und Peter Schneider (Publizist).

Die deutsch-amerikanischen Beziehungen haben sich seit dem Zweiten Weltkrieg gewandelt. Die Faszination hierzulande für das „Land of Freedom“ sind getrübt von Vorwürfen wegen Menschenrechtsverletzungen. Wie nehmen sich die Bürger beider Länder wechselseitig wahr? Was bedeutet der „American Way of Life“ für Deutschland? Über diese und andere Fragen diskutiert Jörg Thadeusz in der Philologischen Bibliothek der Freien Universität Berlin.

Die Sendung wird wiederholt:

- am Freitag, 23. Juni, von 11.15–12.15 im RBB-Fernsehen und

- am Dienstag, 27. Juni, von 21.15–22.15 Uhr im digitalen Zusatzprogramm der ARD „EinsExtra“

Weitere Informationen

Carsten Wette, Kommunikations- und Informationsstelle der Freien Universität Berlin, Tel.: 030 / 838-73189; E-Mail: wette@zedat.fu-berlin.de