Unternehmertum in der Wissensgesellschaft

Bewerbungsfrist für fünfte Staffel der Unternehmer-Weiterbildung läuft

Nr. 10/2006 vom 18.01.2006

Wissen – Handeln – Kompetenz. Wer fit sein will für die Wissensgesellschaft, muss vor allem eines: selbstständig neues Wissen erwerben und lernen, es erfolgreich anzuwenden. Das gilt insbesondere für Unternehmer und Existenzgründer, die ihre Geschäftsideen stetig weiter entwickeln müssen, um sich immer wieder neu auf dynamischen Märkten behaupten zu können. Am 20. Februar 2006 startet der nunmehr fünfte Durchgang des halbjährigen berufsbegleitenden Weiterbildungsangebotes „Unternehmertum in der Wissensgesellschaft“ an der Freien Universität Berlin. Interessenten können sich noch bis zum 17. Februar bewerben.

In einer Kombination aus Präsenzveranstaltungen und Online-Lernen erwerben die Teilnehmer zeitgemäßes wirtschaftswissenschaftliches Wissen und lernen, dieses mit ihren persönlichen Kompetenzen zu verknüpfen und auf ihre eigenen Projekte anzuwenden. Die Teilnehmenden setzen sich mit dem Strukturwandel in der Wirtschaft und der Integration arbeitsteiliger Prozesse auseinander. Darauf aufbauend erwerben sie Kompetenzen unter anderem in den Bereichen Kunden-, Konkurrenz- und Marktanalyse. Während der gesamten Laufzeit unterstützt das Projektteam die Teilnehmer bei der Weiterentwicklung eigener (Geschäfts-)ideen.

„Unternehmertum in der Wissensgesellschaft“ richtet sich an alle Gründungswilligen und Männer und Frauen, die bereits selbstständig oder unternehmerisch tätig sind. Die Weiterbildung ist als Bildungsveranstaltung anerkannt und wird vom Europäischen Sozialfonds gefördert. Dadurch reduziert sich die Eigenbeteiligung auf 200 Euro. Seit dem Start der Weiterbildungsreihe im Sommer 2004 haben rund einhundert Teilnehmer den Kurs absolviert.

 Die Veranstaltungen beginnen am Montag, dem 20. Februar 2006, mit einem fünftägigen Blockseminar. Darauf folgen monatlich zwei Präsenztage. Interessenten sollten pro Woche etwa fünf Stunden Lernzeit einplanen. Teilnahmevoraussetzung ist eine Hochschulausbildung oder gleichwertige Berufserfahrung. Die Weiterbildung kann mit einem Zertifikat abgeschlossen werden.

Informationen und Anmeldung:

Sigrid Peuker, Tel.: 030 / 838-52279, E-Mail: peukers@zedat.fu-berlin.de

Weitere Informationen

http://uwg.fu-berlin.de