Gedanken über Krieg und Tod

Ernst Fraenkel Lectures mit Kaja Silverman am 23. November

Nr. 189/2005 vom 16.11.2005

Im Rahmen der „Ernst Fraenkel – Distinguished Lecture Series“ spricht Prof. Dr. Kaja Silverman/University of California, Berkeley, am 23. November im John F. Kennedy-Institut für Nordamerika-Studien der Freien Universität Berlin. Das Thema ihres Vortrages in englischer Sprache lautet: „Divine Wrong: Thoughts for Our Times on Death and War“.

Kaja Silverman ist Professorin für Rhetorik und Film an der University of California, Berkeley. Zu ihren zahlreichen Veröffentlichungen zählen u.a. „James Coleman “ (2002), „World Spectators “ (2000) oder zusammen mit Harun Farokhi „Speaking About Godard“ (1998). Sie ist als Kennerin der vergleichenden Film- und Kulturwissenschaften ausgewiesen, mit Schwerpunkten u.a. in Psychoanalyse, Fotografie und feministischer Theorie. Weitere Forschungsschwerpunkte sind Theorien des Poststrukturalismus, der Geschlechterforschung und der Darstellung von Maskulinität, sexueller Orientierung oder „Rasse“. Silverman bereitet z. Zt. zwei Bücher über Fotografie und über den ökonomischen Hintergrund von Geschlecht und Rassen vor.

Die Ernst Fraenkel Distinguished Lecture Series wird von der Fritz Thyssen-Stiftung und der Freien Universität Berlin gefördert.

Ort und Zeit:

  • John F. Kennedy-Institut für Nordamerika-Studien, Lansstr. 5-9, Raum 340, 14195 Berlin. (Eingang gegenüber dem Museum)
  • Mittwoch, 23. November, 18.00 bis 20.00 Uhr

Weitere Informationen

John F. Kennedy-Institut, Tel.: 030/838-52875 (vorm.) und 838-54015 (nachm.)