Wie viel Verantwortung haben Unternehmen?

Tagung zur sozialen Verantwortung von Unternehmen am 7. März

Nr. 18/2005 vom 01.02.2005

Unternehmer und Manager sind in der letzten Zeit „ins Gerede“ gekommen: Überhöht erscheinende Gewinnvorgaben der Vorstände, Spitzengehälter von TOP-Managern sowie steigende Aktienkurse bei gleichzeitigen Massenentlassungen provozieren die Frage nach Verantwortung und Moral von Unternehmern und Managern.

Unter dem Titel „Wie viel Verantwortung haben Unternehmen? Corporate Social Responsibility in der Praxis“ diskutieren von der Freien Universität Berlin Prof. Dr. Georg Schreyögg (Wirtschaftswissenschaft) und Prof. Dr. Dietrich Böhler (Philosophie u.a.) mit Maik Pflaum (Christliche Initiative Romero e.V.), Dr. Martin Martiny (Personalvorstand Vattenfalle Europe AG) und mit Dr. Dr. Thomas Rusche (Geschaftsführender Gesellschafter SOR Rusche GmbH).

Die Teilnahmegebühr beträgt 120 Euro (einschließlich Tagungsunterlagen, Pausengetränke und Mittagessen).

Anmeldung:

Freie Universität Berlin, Weiterbildungszentrum, Otto-von-Simson-Str.13/15, 14195 Berlin, Tel. 030/838-51414, -51458, Fax 030/838-51397, E-Mail: avdh@zedat.fu-berlin.de

Das genaue Kursprogramm im Internet: http://www.fu-berlin.de/weiterbildung