Kommunikationstraining - Online

CareerService der Freien Universität bietet neue Trainingsformen an

Nr. 186/2003 vom 17.11.2003

Wer zuhören, die Signale des Gegenübers verstehen und situationsgerecht darauf reagieren kann, erreicht eher, dass seine Botschaften beim Gesprächspartner auch ankommen. In Zusammenarbeit mit dem Projekt Pro Lehre und dem Referat Weiterbildung bietet der CareerService der Freien Universität Berlin zum zweiten Mal ein Kommunikationstraining an, das überwiegend online – d.h. webbasiert – abläuft.

Das Training verbindet die Vorteile des E-Learning mit denen des Präsenzlernens. In einer virtuellen Lernumgebung befassen sich die Teilnehmer/innen mit den Charakteristika der Kommunikation, analysieren anhand konkreter Beispiele typische Gesprächssituationen und erproben das eigene Gesprächsverhalten. Eine erfahrene Kommunikationstrainerin unterstützt sie dabei und Erfahrungen und Lösungsvorschläge werden in Chats und Foren diskutiert.

Die kurze Vorbesprechung informiert die Teilnehmer/innen über den Ablauf des Trainings und gibt ihnen Gelegenheit, sich kennen zu lernen. Nach einem ersten Präsenztreffen erhalten sie in den darauffolgenden vier Wochen Aufgaben, die sie individuell oder in einer virtuellen Arbeitsgruppe bearbeiten. Im abschließenden Präsenztreffen haben sie Gelegenheit, das Gelernte in praktischen Übungen anzuwenden.

Interessenten können sich beim Referat Weiterbildung per Internet unter http://www.fu-berlin.de/wimi anmelden. Teilnahmevoraussetzung ist ein Internetzugang. Die Kosten betragen 60,– Euro für Studierende und 150,– Euro für Nicht-Studierende.

Die Vorbesprechung findet am Freitag, dem 5. Dezember 2003, von 14.00 bis 16.00 Uhr statt.

Ort:

Referat Weiterbildung der FU Berlin, Otto-von-Simson-Str. 13/15, 14195 Berlin.

Weitere Informationen

Projekt Pro Lehre, Heidemarie Hecht Tel.: 838 55271