pOSItionen - Wirtschaftssenator Wolf hält Grundsatzrede am OSI

"Wirtschaft und Wissenschaft - ein Netzwerk für Berlins Zukunft"

Nr. 71/2003 vom 14.05.2003

Erstmals seit seiner Wahl zum Senator für Wirtschaft wird Harald Wolf am Mittwoch, dem 28. Mai, auf Einladung des OSI-Clubs zum Verhältnis von Wirtschaft und Wissenschaft in Berlin sprechen. Beide Bereiche sind, so der vorläufige Befund, unzureichend verknüpft, Netzwerke existieren kaum oder gar nicht.

Vor dem Hintergrund der Berliner Finanzkrise wird Senator Wolf über Möglichkeiten immaterieller Wirtschaftsförderung und Erfordernisse einer engeren Kooperation sprechen sowie - spätestens in der anschließenden Diskussion - Fragen zur Zukunft der Hochschulfinanzierung in Berlin beantworten.

Wolfs Rede eröffnet eine neue Veranstaltungsreihe des OSI-Clubs unter dem Titel "pOSItionen", in der OSI-Absolventen wie Harald Wolf zu drängenden Fragen der Zeit sprechen.

Die Reihe wird am 19. Juni fortgesetzt mit einem Vortrag von Barbara Stolterfoth zur Zukunft der Sozialsysteme. Stolterfoth ist Mitglied der Rürup-Kommission, Präsidentin des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes und frühere Sozialministerin des Landes Hessen.

Ort und Zeit:

Otto-Suhr-Institut, Ihnestraße 21, 14195 Berlin (Dahlem), 28. Mai, 18:30 c.t.

Weitere Informationen

  • Christian Walther (OSI-Club), Tel.: 0177/852 9817, E-Mail: walther@snafu.de
  • Christoph Lang, (Pressestelle Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen), Tel.: 030/9013-7418

OSI-AbsolventIn? Club-Mitglied werden! Infos: www.osi-club.de