GasthörerCard der Freien Universität – das Semesterticket für Bildung und Kultur

Informationsveranstaltung am 15. Oktober 2002, 15.30 Uhr

Nr. 227/2002 vom 09.10.2002

Das neue Programm für das GasthörerCard-Angebot im Wintersemester 2002/03 kann ab sofort in der Weiterbildungseinrichtung der Freien Universität Berlin angefordert werden. Mit der GasthörerCard haben am nach- und nebenberuflichen Lernen Interessierte Zugang zu den "Klassikern" des Gasthörerangebots – Veranstaltungen aus dem regulären Lehrangebot der Freien Universität mit Schwerpunkt in den Kultur-, Geschichts- und Sozialwissenschaften. In den Bereichen Ostasien, Vorderer Orient, Alte Geschichte und Kunstgeschichte können sie auch ein Zertifikat erwerben. Außerdem können Gasthörer/innen mit der GasthörerCard von Ermäßigungen verschiedener Einrichtungen der Freien Universität sowie Berliner Kunst-, Musik- und Theatereinrichtungen profitieren.

Eindeutiger Renner in der Gunst der Gasthörerinnen und Gasthörer ist die Kunstgeschichte. Der Nachfrage entsprechend offeriert das Programm - exklusiv für diese Klientel - das umfangreiche Angebot "Kunstgeschichte vor Ort".

Mit der GasthörerCard leistet die Freie Universität einen Beitrag zum lebenslangen Lernen – das Abitur wird nicht vorausgesetzt. Die GasthörerCard kostet 100.- Euro (für Arbeitslose 50.- Euro) für ein Semester bzw. 180.- Euro (90.- Euro) für ein Jahr.

Angebote:

  • die "Klassiker" des Gasthörerangebots (ausgewählte FU-Lehrveranstaltungen)
  • die Weiterbildenden Studien Ostasien, Vorderer Orient und Alte Geschichte (für Gasthörer entwickelte viersemestrige Angebote mit Zertifikatserwerb)
  • Kunstgeschichte vor Ort (Veranstaltungsreihen zur Vermittlung kunstgeschichtlicher Grundbegriffe vor Originalen)
  • Kunst im Kontext (das Zertifikatsprogramm im Rahmen von "Kunstgeschichte vor Ort")
  • EDV-Kurse (eigens für Gasthörer konzipierte Einführungskurse für PC und Internet)
  • Kreatives Schreiben (für Gasthörer konzipierte Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse)
  • Stimm- und Sprechtraining
  • Englisch- und Französisch-Kurse, Italienisch und Spanisch für Anfänger/innen
  • Sportkurse der ZE Hochschulsport (20% auf viele Angebote)
  • ermäßigter Besuch im Botanischen Garten (50% auf Eintrittspreis)

Kulturpartner (mit Ermäßigungen):

  • Bröhan-Museum, Brücke-Museum, Haus am Waldsee (50% auf Eintrittspreis)
  • Japanisch-Deutsches Zentrum (kostenloses Kulturprogramm, Besuch ausgew. Tagungen)
  • Renaissance-Theater (20% Ermäßigung auf viele Vorstellungen)
  • ROC-Gmbh – Zusammenschluss des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin, des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin, des Rundfunkchors und des RIAS-Kammerchors (Ermäßigung von ca. 30% auf etwa 50 Konzerte)
  • Deutsches Historisches Museum (kostenlose Teilnahme an Führungen)

Ort und Zeit

  • Freie Universität Berlin, Referat Weiterbildung, Otto-von-Simson-Str. 13-15 (ehem. Kiebitzweg), 14195 Berlin, U-Bahnhof Dahlem-Dorf
  • Dienstag, den 15. Oktober 2002 um 15.30 Uhr

Weitere Informationen

Freie Universität Berlin, Referat Weiterbildung, Otto-von-Simson-Str. 13-15, 14195 Berlin, Tel.: 030/ 838 51470, -51398, Fax: 030/ 838 51397

Im Internet:

http://www.fu-berlin.de/weiterbildung