Fortbildung für Ärztinnen und Ärzte sowie Krankenpflegekräfte

Lehrgänge für Beschäftige in Krankenhäusern an der Freien Universität Berlin beginnen im Oktober 2001

Nr. 244/2001 vom 04.10.2001

1. Krankenhausmanagement – Fortbildung für Krankenhausärzte und –ärztinnen:

Der Lehrgang umfasst sieben Seminar, die mit Ausnahme des 1. Seminars jeweils freitags 14.00 – 19.00 Uhr und samstags 8.30 – 18.00 Uhr stattfinden. Die Schwerpunkkte umfassen: Effektivitäts- und Effizienzsteigerung im Krankenhaus am Donnerstag, 18.10.01, 8.30 – 18.00 Uhr, Freitag, 19.10.01, 8.30 – 13.00 Uhr, Prof. Dr. Heinz Naegler. Struktur und Organisation des Krankenhausmanagements am Freitag, 19.10.01 und Samstag 20.10.01, Prof. Dr. Heinz Naegler. Wirtschaftsunternehmen Krankenhaus am Freitag 09.11.01 und Samstag, 10.11.01, Dipl.-Ök. Brit Ismer, Dipl.-Kam. Peter Zschernack. Mitarbeiterführung zwischen Hierarchie und Partizipation Freitag, 23.11.01 und Samstag, 24.11.01, Dipl.-Soz. Sibylle Niemeyer. Kommunikation, Freitag, 07.12.01 und Samstag, 08.12.01

Lydia Drews MA. Qualitätsmanagement, Freitag, 11.01.02 und Samstag, 12.01.02, Lydia Drews MA. Öffentlichkeitsarbeit am Freitag, 15.02.02 und Samstag, 16.02.02, Prof. Winfried Göpfert.

Wer an allen sieben Seminaren teilnimmt, erhält ein Zertifikat. Die Seminare können aber auch einzeln belegt werden. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Seminar Euro 250,-- bzw. DM 490,-- und für den gesamten Lehrgang Euro 1662,--, DM 3.250,--.

2. Psychologische Gesundheitsförderung - Weiterbildungslehrgang für Krankenpflegpersonal:

Dieser Lehrgang wird in einem Netzwerk von sieben deutschen Universitäten und der Universität Bern angeboten. Er umfasst sieben Seminare, die jeweils freitags und samstags von 8.30 bis 16.00 Uhr stattfinden: Verhältnis von Körper und Seele, 19. und 20.10.01, Friederike Hornberger, Ärztin. Krankheit und Gesundheit im sozialen Kontext, 09. und 10.11.01. Dipl.-Pflege-Päd. Franziska Fichtmüller, Dipl.-Pflege-Päd. Anja Walter. Die Person in der Pflege, 23. und 24.11.01, Dipl.-Päd. Kati Jauhiainen. Hilfreiche Gespräche, 07. und 08.12.01, Dipl.-Soz. Sylvia Sauter. Interkulturelle Kommunikation und Interaktion im Krankenhaus, 11. und 12.01.02, Süreya Dirik. Der Patient als aktiver Partner, 15. und 16.02.02, Dipl.-Psych. Sigrid Gebauer. Kollegiale Supervision – Helfen als Beruf, 01.und 02.03.02, Friedhild Mory.

Diejenigen, die an allen sieben Seminaren teilnehmen erhalten ein Zertifikat. Die Seminare können aber auch einzeln belegt werden. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Seminar Euro 71,60, bzw. DM 140,-- und für den gesamten Lehrgang Euro 501,--, DM 980,--. Die Begleithefte für alle sieben Seminare kosten Euro 61,40 und DM 120,--.

Weitere Informationen

Referat Weiterbildung der Freien Universität Berlin, Otto-v. Simson-Str. 13-15, 14195 Berlin, Tel. 030/838-51425, -51424, Fax 838-51396, E-Mail margi@zedat.fu-berlin.de