Italienischer Botschafter zu Gast an der Freien Universität

Vortrag zum Thema "Kontinuität der italienischen Europa- und Außenpolitik" am 02.05.2001 um 18 Uhr

Nr. 82/2001 vom 30.04.2001

Der Botschafter der Republik Italien, S.E. Silvio Fagiolo, hält am Mittwoch, dem 02.05.2001, um 18 Uhr in der Freien Universität Berlin einen Vortrag zum Thema "Kontinuität der italienischen Europa- und Außenpolitik". Zu diesem Vortrag laden wir Sie herzlich ein.

Silvio Fagiolo, seit Februar 2001 Botschafter Italiens in der Bundesrepublik Deutschland, wurde am 15.7.1938 in Rom geboren. Nach dem juristischen Staatsexamen an der Universität Rom trat er 1969 in den diplomatischen Dienst ein. Auf Stationen in Moskau, Detroit und Rom folgte Anfang der achtziger Jahre seine erste Tätigkeit in Deutschland: Von 1982 bis 1986 war er Botschaftsrat in Bonn. Nach seiner Rückkehr nach Rom leitete er für die italienische Regierung die Arbeiten zur Vorbereitung und Durchführung der Europäischen Regierungskonferenz, die zum Vertrag von Maastricht im Jahre 1992 führten. Als Persönlicher Vertreter des Außenministers nahm er einige Jahre später auch an der Regierungskonferenz zur Überprüfung der EU-Verträge teil, die im Juni 1997 im Vertrag von Amsterdam ihren Abschluss fand.

Nach drei Jahren als Büroleiter des Außenministers Lamberto Dini übernahm Silvio Fagiolo im Februar 2000 die Leitung der Ständigen Vertretung Italiens bei der Europäischen Union und wurde zugleich Persönlicher Vertreter des Ministers bei der Regierungskonferenz zur Aushandlung des Vertrags von Nizza. Sein jetziges Amt als italienischer Botschafter in Berlin hat er seit dem 5. Februar 2001 inne.

Botschafter Fagiolo ist Experte für Sicherheits- und Verteidigungspolitik sowie für den europäischen Einigungsprozess und Autor zahlreicher Artikel zu Themen der internationalen Politik. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Termin:

Mittwoch, den 02.05.2001, 18 Uhr

Veranstaltungsort:

Freie Universität Berlin, Habelschwerdter Allee 45, Berlin-Dahlem, Hörsaal 1b

Weitere Informationen

Italienzentrum der Freien Universität Berlin, Habelschwerdter Allee 34a, 14195 Berlin, Tel.: 030/838-52231, Fax: 838-53194, E-Mail: italzen@zedat.fu-berlin.de, Homepage: www.fu-berlin.de/italienzentrum