BSE

Fachleute klären auf am Dienstag, 19.12.2000

Nr. 229/2000 vom 14.12.2000

Der Fachbereich Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin veranstaltet aus aktuellem Anlaß am Dienstag, den 19.12.2000 im Henry-Ford-Bau, Hörsaal A um 20.00 Uhr, eine Veranstaltung zu BSE.

Der amtierenden Dekan, Prof. Dr. Goetz Hildebrandt, begrüßt Teilnehmer und Gäste.

  • Prof. Dr. Staufenbiel - Klinik, Symptome, Differentialdiagnosen (Klinik für Klauentiere)
  • Dr. Borchers/Prof. Ludwig - Erreger, Ausbreitung (Institut für Virologie)
  • Prof. Dr. Rudolph - Histopathologie (Neuropathologie) (Institut für Veterinär-Pathologie)
  • Prof. Dr. Marx - vCJD und sonstige humane Prionerkrankungen (Klinik und Poliklinik für Neurologie)
  • Prof. Dr. Simon - Tiermehle und Alternative (Institut für Tierernährung)
  • Prof. Dr. Hildebrandt - Die Lebensmittel Fleisch und Milch (Institut für Lebensmittelhygiene)
  • Prof. Dr. Conraths - Leistungsfähigkeit diagnostischer Tests (Bundesforschungsanstalt Wusterhausen)

Moderation: Prof. Dr. Lothar H. Wieler, Institut für Mikrobiologie und Tierseuchen

Zeit und Ort

  • 19.12.2000, 20.00 Uhr
  • Ort: FU Berlin Henry-Ford-Bau, Hörsaal A, Garystr. 35, 14195 Berlin-Dahlem, U-Bhf. Thielplatz

Diese Veranstaltung ist offen für interessierte Laien.

Weitere Informationen

Dekanat des FB, 030-838-62424 und Prof. Dr. Lothar H. Wieler, 030-2093-6300