Freie Universität und Humboldt-Universität veranstalten im Wintersemester 1999/2000 die erste Ringvorlesung im Internet

Thema ist "Globalisierung"

Nr. 141/1999 vom 29.06.1999

Im kommenden Wintersemester findet die erste Berliner Internet-Ringvorlesung statt. Die Freie Universität und die Humboldt-Universität wollen mit dieser gemeinsamen Veranstaltungsreihe einen deutlichen Akzent beim Einsatz neuer Medien in der Lehre setzen. Außerdem wollen die Universitäten einen Beitrag zur Landesinitiative "Berlin - Stadt des Wissens" leisten. Die Initiative fördert den Einsatz neuer Medien in der Aus- und Weiterbildung.

Konzipiert und vorbereitet wird die Ringvorlesung u.a. von Dr. Nicolas Apostolopoulos, Leiter des Center für Digitale Systeme (CeDis) der Freien Universität, Prof. Dr. Wolfgang Coy, Institut für Informatik der HU, und Dr. Peter Schirmbacher, Rechenzentrum der HU.

Die Vorträge zum Thema "Globalisierung" werden ab 18. Oktober jeweils montags von 16.00 bis 18.00 Uhr abwechselnd in Berlin-Dahlem und in Berlin-Adlershof gehalten und im Berliner Breitbandnetz übertragen. Die Vorträge können im Hörsaal 102 des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität, Garystr. 21, und im Großen Hörsaal des Instituts für Informatik der HU, Rudower Chaussee 25, sowie an fünf weiteren Standorten in Berlin verfolgt werden.

Weitere Informationen

Cornelia Freien Universitätngk, Center für Digitale Systeme der Freien Universität Berlin, Tel.: (030) 838-5222