Auslandsaufenthalte für Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen

News vom 01.09.2016

Zur speziellen Förderung des wissenschaftlichen Mittelbaus werden für die Jahre 2016 und 2017 Fördermittel für Auslandsaufenthalte für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für bis zu sechs Wochen ausgeschrieben. Der Auslandsaufenthalt soll dazu dienen, gemeinsam mit Partnern im Ausland zu forschen, zu lehren oder zu publizieren. Die Aufenthalte können auch dafür genutzt werden, um Vor-Ort-Forschung zu betreiben, die an der Freien Universität nicht möglich wäre.

Details zur aktuellen Ausschreibung finden Sie auf den Seiten des CIC. Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne Judith Winkler.

9/16