Fonds für Internationale Forschungsworkshops

Das Center for International Cooperation fördert internationale Forschungsworkshops mit Partnereinrichtungen im Ausland. Ziel dieser Workshops ist es, gemeinsame – sich ergänzende – Stärken und damit auch Möglichkeiten der Forschungszusammenarbeit zu identifizieren und zu nutzen.


Allgemeine Ausschreibung

Das Programm fördert Forschungsworkshops mit internationalen Partnern, die der Identifizierung und Umsetzung gemeinsamer Forschungsinteressen und -projekte dienen. Die Auswahl der Partnerinstitution obliegt den Antragstellern, der Workshop muss jedoch zu gleichen Teilen von den beteiligten Partnern (nach dem Prinzip der „matching funds“) getragen werden.

Die letzte Ausschreibung mit weiteren Informationen finden Sie hier. Die Deadline dieser Ausschreibung war der 15. September 2016.


Zusätzliche Vereinbarungen

FUB - McGill University: Eine gesonderte Vereinbarung zur Förderung gemeinsamer Forschungsworkshops besteht zwischen der Freien Universität Berlin und McGill University. Die aktuelle Ausschreibung für FUB-McGill-Workshops finden Sie hier (.pdf, Englisch). Die nächste Deadline ist der 1. Februar 2017.

FUB - King's College London: Eine gesonderte Vereinbarung zur Förderung gemeinsamer Forschungsworkshops besteht zwischen der Freien Universität Berlin und King's College London. Die aktuelle Ausschreibung für FUB-King's-Workshops finden Sie hier (.pdf, Englisch). Die nächste Deadline ist der 15. Dezember 2016.

FUB - Tel Aviv University: Eine gesonderte Vereinbarung zur Förderung gemeinsamer Forschungsworkshops besteht zwischen der Freien Universität Berlin und der Tel Aviv University. Die letzte Ausschreibung für FUB-TAU-Workshops finden Sie hier (.pdf, Englisch). Die Deadline dieser Ausschreibung war der 15. September 2016.    

FUB - Indiana University: Eine gesonderte Vereinbarung zur Förderung gemeinsamer Forschungsworkshops sowie kurzer Forschungsaufenthalte besteht zwischen der Freien Universität Berlin und der Indiana University. Die letzte Ausschreibung für die gemeinsamen Forschungsworkshops bzw. kurze Forschungsaufenthalte finden Sie hier (.pdf, Englisch). Die Deadline dieser Ausschreibung war der 15. September 2016.       


Kontakt