Neuwahl der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV)

Auszubildende und jugendliche Beschäftigte der Freien Universität können an drei Terminen im April wählen

29.03.2016

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) der Freien Universität Berlin besteht seit dem Jahre 2005 und wird alle zwei Jahre neu gewählt.
Die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) der Freien Universität Berlin besteht seit dem Jahre 2005 und wird alle zwei Jahre neu gewählt. Bildquelle: Fotolia/Nikolai Sorokin

Wahlberechtigt sind alle Auszubildenden an der Freien Universität, die das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben sowie alle Beschäftigten unter 18 Jahren. Gewählt werden kann an drei verschiedenen Terminen an drei Standorten, jeweils von 10 – 12 Uhr:

  • Am 8.4. in Düppel, Veterinärmedizinische Bibliothek, Oertzenweg 19b 14163 Berlin;
  • am 12.4. in Lankwitz, Geocampus, Haus R, Raum 22c, Malteserstr. 74-100, 12249 Berlin;
  • am 13.4. in Dahlem, Büro des Personalrates Dahlem, Rudeloffweg 25-27, 14195 Berlin.

Alle zur Wahl stehenden Kandidatinnen und Kandidaten haben zum Zeitpunkt der Wahl das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet. Die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) der Freien Universität Berlin besteht seit dem Jahre 2005 und wird alle zwei Jahre neu gewählt. Es werden jeweils fünf Personen in die JAV gewählt.