William A. Eaton erhält Ehrendoktorwürde des Fachbereichs Physik

News vom 24.09.2016

William A. Eaton, US-amerikanischer Mediziner und Molekularbiologe, hat die Ehrendoktorwürde des Fachbereichs Physik der Freien Universität Berlin erhalten. Die Auszeichnung wurde vergeben in Würdigung „seiner herausragenden Arbeiten zur Biophysik und seiner bedeutenden Beiträge zur wissenschaftlichen Entwicklung des Fachbereichs“. Eaton ist seit 30 Jahren in führender Position an denNational Institutes ofHealth tätig, einer US-amerikanischen Behörde für biomedizinische Forschung in Bethesda, Maryland. Der Freien Universität Berlin ist William Eaton verbunden, seitdem er in den Jahren 1959 und 1960 der erste sogenannte Willy-Brandt-Austauschstudent zwischen der Universität Pennsylvania und der Freien Universität war.