Innovationsräume Bioökonomie

News vom 29.04.2016

Übergeordnetes Ziel der Förderung der Innovationsräume ist es, die Wirtschaft branchenübergreifend auf eine biobasierte, nachhaltige Zukunft auszurichten. Einen thematischen Bezugsrahmen für künftige Vorhaben setzen die Handlungsfelder der "Nationalen Forschungsstrategie BioÖkonomie 2030" (BMBF 2010). Das veröffentlichte Konzept "Bioökonomie als gesellschaftlicher Wandel" (BMBF 2014) und der "Wegweiser Bioökonomie" (BMBF 2014) stellen den Rahmen für die inhaltliche Ausrichtung der Innovationsräume dar. Darüber hinaus werden keine zu bearbeitenden Themenfelder vorgegeben.

Termin: 17.02.2017
Adresse: Projektträger Jülich (PtJ), Geschäftsbereich Bioökonomie (BIO), Fachbereich Ressourcenökonomie, Forschungszentrum Jülich GmbH, 52425 Jülich, Dr. Henrike Boermans, Tel.: 02461/61 48 59, Dr. Thomas Assheuer, Tel.: 02461/61 31 69
Kontakt: h.boermans@fz-juelich.de, t.assheuer@fz-juelich.de
Weitere Informationen: Ausschreibung