Zusammenhalt stärken in Zeiten von Krisen und Umbrüchen im Rahmen des Forschungsprogramms "Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften"

News vom 13.06.2016

Gefördert werden Forschungsvorhaben, die die Auswirkungen von Krisen und Umbrüchen auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland und Europa untersuchen sowie praxisrelevantes Wissen schaffen, wie unter Krisenbedingungen der gesellschaftliche Zusammenhalt erhalten bzw. Krisen und Umbrüche friedlich gestaltet werden können.

Themenfelder:

  • Wirkungen auf gesellschaftlichen Zusammenhalt
  • Prävention
  • Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts
  • Krisen als Problemlöser
Termin: 01.09.2016
Adresse: DLR Projektträger, Umwelt, Kultur, Nachhaltigkeit, Geistes- und Sozialwissenschaften, Heinrich-Konen-Straße 1, 53227 Bonn, Dr. Stephanie Becker, Tel.: 0228/38 21-15 57, Dr. Cedric Janowicz, Tel.: 0228/38 21-17 69
Kontakt:  bek-krisen@dlr.de
Weitere Informationen: Ausschreibung