Horizon 2020: Verkehrsforschung - Aufrufe für zwei Preise „The cleanest engine“ (Horizon Prizes)

News vom 28.04.2016

Die Europäische Kommission schreibt zwei „Horizon Prizes“ zur Entwicklung neuer emissionsarmer Technologien für herkömmliche sowie ganz neue Motoren und Antriebssysteme aus:

  • "Engine retrofit for clean air": Der Preis in Höhe von EUR 1,5 Mio. wird für den besten Vorschlag zur Entwicklung neuer Technologien zur Schadstoffreduzierung existierender Dieselmotoren und -antriebssysteme vergeben.
    Registrierung des Projektvorschlags für den Preiswettbewerb: bis 12. Juni 2017
    Fristende für die Einreichung und Demonstration vollständiger Lösungen: 2. September 2017.
    Weitere Informationen: Ausschreibung
  • "Cleanest engine of the future": Der Preis in Höhe von EUR 3,5 Mio. wird für den besten Vorschlag zur Entwicklung künftiger Fahrzeugmotoren (Benzin oder Dieselkrafstoff) mit geringem Schadstoffausstoß vergeben.
    Registrierung des Projektvorschlags für den Preiswettbewerb: bis 20. Mai 2019
    Fristende für die Einreichung und Demonstration vollständiger Lösungen: 20. August 2019.
    Die Vergabe des Preises findet Anfang 2020 statt.
    Weitere Informationen: Ausschreibung