Förderung von europäischen Forschungsprojekten zu Biomarkern für Ernährung und Gesundheit im Rahmen der gemeinsamen Programminitiative "Eine gesunde Ernährung für ein gesundes Leben" (JPI HDHL)

News vom 23.02.2016

Zahlreiche nationale als auch internationale Institutionen haben allgemeine Empfehlungen für die Identifikation von krankheitsbezogenen Biomarkern ausgesprochen. Solche Empfehlungen fehlen jedoch bislang für die Verwendung von Biomarkern als Indikatoren für Ernährung und Gesundheit.

Ziel ist die Förderung von transnationalen Verbundvorhaben mit interdisziplinären Forschungsprojekten zur Identifizierung und Validierung von Biomarkern für Ernährung und Gesundheit. Dazu gehören auch Biomarker, die die Nährstoffaufnahme, den Ernährungszustand, den von Bewegung und Ernährung abhängigen Gesundheitsstatus sowie das Risiko für die Entwicklung ernährungsmitbedingter Erkrankungen anzeigen.

Termin: 19.04.2016
Adresse: DLR Projektträger – Gesundheitsforschung –, Heinrich-Konen-Straße 1, 53227 Bonn, Dr. Petra Lüers, Tel.: 0228/38 21-11 94, Dr. Friederike Bathe, Tel.: 0228/38 21-12 25
Kontakt: Petra.Lueers@DLR.de, Friederike.Bathe@DLR.de
Weitere Informationen: Ausschreibung