Kommission für Nachwuchswissenschaftlerinnen

Ein wichtiges Instrument zur Steigerung der Forschungsleistung und damit zur universitären Konkurrenzfähigkeit ist die interne Forschungsförderung, die einen strategischen Steuerungsmechanismus innerhalb der Universität darstellt. Hierzu zählt auch die Kommission zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen (KFN).

Sie hat zum Ziel, Frauen in Forschung und Lehre zu fördern. Hierbei konzentriert sie sich auf Maßnahmen zur Qualifizierung von Frauen für eine Professur.