e-Research-Technologien

News vom 07.07.2016

Die DFG hat im Bereich Wissenschaftliche Literaturversorgungs- und Informationssysteme (LIS) das Förderprogramm „e-Research-Technologien“ eingerichtet, zu dem jederzeit Anträge eingereicht werden können.

Das Ziel des Programms ist die Förderung von Technologien, Werkzeugen oder Verfahren sowie von Organisationsformen oder Finanzierungsmodellen für digitale Informationsinfrastrukturen. Im Fokus stehen dabei immer diejenigen digitalen und webbasierten Unterstützungstechnologien, die Forschung und wissenschaftliche Informationsversorgung ermöglichen und verbessern. Anträge können insbesondere gestellt werden:

  • zur Entwicklung und Ausgestaltung von Technologien, Werkzeugen, Verfahren oder Anwendungen für die Beschaffung, die Zugänglich- und Nutzbarmachung, die Bearbeitung und Auswertung sowie für die Sicherung von wissenschaftlich relevanten Informationen;
  • zur Entwicklung und Ausgestaltung der für den Einsatz von e-Research-Technologien nötigen Organisationsformen und von Modellen, mit denen der langfristige Betrieb von Informationsinfrastrukturen gesichert wird.
Termin: Antragstellung jederzeit
Adresse: DFG, Kennedyallee 40, 53175 Bonn, Dr. Matthias Katerbow, Tel.: 0228/885-2358,
Kontakt: matthias.katerbow@dfg.de
Weitere Informationen: Ausschreibung