DFG-Emmy Noether-Programm

Durch das Emmy Noether-Programm können Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler frühzeitig wissenschaftliche Selbständigkeit erlangen. Promovierte Forscherinnen und Forscher erwerben durch eine in der Regel fünfjährige Förderung die Befähigung zum Hochschullehrer/zur Hochschullehrerin durch die Leitung einer eigenen Nachwuchsgruppe.

An der Freien Universität sind derzeit Emmy Noether-Nachwuchsgruppen in allen Fächergruppen vorhanden.

Wechselwirkungen und Topologie in Quantenmaterie: Von frustrierten Magneten zu gebrochenzahligen topologische Isolatoren

Projektleiter: Dr. Emil J. Bergholtz, FB Physik, Institut für Theoretische Physik
Förderzeitraum: 3/2013 - 4/2016

Neural dynamics of visual cognition

Projektleiter: Dr. Radoslaw Cichy, FB Erziehungswissenschaft und Psychologie, Arbeitsbereich Biologische Psychologie und Kognitive Neuropsychologie
Förderzeitraum: 5/2016 - 4/2021

Die Zukunft in den Sternen: Europäischer Astrofuturismus und außerirdisches Leben im 20. Jahrhundert

Projektleiter: Dr. Alexander C. T. Geppert, FB Geschichts- und Kulturwissenschaften, Friedrich-Meinecke-Institut, Zeitgeschichte
Förderzeitraum: 1/2010 - 3/2016

Global Assessment of Vegetation, Photosynthesis and Gross Primary Production through Space Measurements of Chlorophyll Fluorescence

Projektleiter: Prof. Dr. Luis Guanter, FB Geowissenschaften, Institut für Weltraumwissenschaften und Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum - GFZ
Förderzeitraum: 4/2012- 3/2017

Funktionelle Konsequenzen von alternativen Spleißen in T-Zellen

Projektleiter: Univ.-Prof. Dr. Florian, Heyd, FB Biologie, Chemie, Pharmazie, Institut für Chemie und Biochemie
Förderzeitraum: 11/2013 - 12/2016

Reaching the People: Kommunikation, Zugang zur Weltöffentlichkeit und globale Ordnung im 20. Jahrhundert

Projektleiterin: Dr. Valeska Huber, FB Geschichts- und Kulturwissenschaften, Friedrich-Meinecke-Institut für Geschichte
Förderzeitraum: 10/2017 - 9/2020

Korrelationseffekte in ein- und zweidimensionalen Elektronensystemen im Gleich- und Nicht-Gleichgewicht

Projektleiter: Dr. Christoph Karrasch, FB Physik, Institut für Theoretische Physik
Förderzeitraum: 10/2015 - 9/2020

Lebensbedingungen in prähistorischer Zeit

Projektleiterin: Dr. Eva Rosenstock, FB Geschichts- und Kulturwissenschaften, Institut für Prähistorische Archäologie
Förderzeitraum: 9/2011 - 1/2017

Die Medialisierung (semi-)autoritärer Herrschaft. Die Macht des Internets im post-sowjetischen Raum

Projektleiter: Dr. Florian Töpfl, FB Politik- und Sozialwissenschaften, Institut für Publizistik und Kommunikationswissenschaft
Förderzeitraum: 10/2014 - 9/2019

Entwicklung mikroskopischer Modelle zur Charakterisierung von Dissipationseffekten bei der Quantenkontrolle chemischer Reaktionen

Projektleiter: Dr. Jean Christophe Tremblay, FB Biologie, Chemie, Pharmazie, Institut für Chemie und Biochemie, Physikalische und Theoretische Chemie
Förderzeitraum: 11/2012 - 10/2017

Literatur und Architektur (seit dem 18. Jahrhundert): Fallstudien zur Intermedialität der Künste in raumanthropologischer Perspektive

Projektleiterin: Dr. Julia Albine Weber, FB Philosophie und Geisteswissenschaften, Institut für Allgemeine u. vergleichende Literaturwissenschaften
Förderzeitraum: 2/2012 - 10/2017

Neuronale Grundlagen des Gesangerlernens in Zebrafinken

Projektleiterin: Dr. Daniela Vallentin, FB Biologie, Chemie, Pharmazie, Institut für Biologie
Förderzeitraum: 7/2016 - 6/2021