Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie

Forschungsschwerpunkte:

Biologie

  • Pflanzenforschung mit molekularer, biochemischer, phylogenetischer/systematischer oder ökologischer Ausrichtung
  • Neurobiologie/Verhalten, Verhalten und Lernprozesse von Mensch und Tier
  • Biodiversität und Ökologie, Ökosysteme
  • Organismische Forschung in Zoologie und Botanik
  • Genombasierte Evolutions- und Biodiversitätsforschung
  • Molekulare Grundlagenforschung von Genen, Proteinen inkl. deren dreidimensionaler Strukturaufklärung
  • Membrane und Membranvorgänge an Grenzflächen und ihre Steuerung zentraler Lebensprozesse wie Lernen und Gedächtnis in Tier und Pflanze

Chemie

  • Biochemie und Verbindung zur Pharmazie
  • Supramolekulare Architekturen an biologischen Grenzflächen
  • Molekularforschung, stereoselektive und makromolekulare Synthese
  • Biomedizinische Grundlagenforschung, medizinische Biochemie und Strukturbiochemie
  • Nanoskalige Funktionsmaterialien, Nanotechnologien
  • Funktion und chemische Reaktivität

Pharmazie

  • Innovative Wirkstoffe synthetischen und natürlichen Urspungs und innovative Arzneistoffträgersysteme
  • Computergestütztes Wirkstoffdesign
  • Pharmazeutische Analytik und Bioanalytik
  • Rekonstruktion humaner Organe für Alternativen zu Tierversuchen in der biomedizinischen Forschung sowie systembiologischen Pharmakometrie
  • Nanoskalige Systeme zum Wirkstofftransport und deren toxikologische Eigenschaften
  • Gesundheitsforschung

Einbindung in fachübergreifende Forschungsschwerpunkte:

  • Biomedizinische Grundlagen
  • Mensch-Umwelt-Interaktion
  • Gesundheit und Lebensqualität
  • Materialforschung
  • Komplexe Systeme