Deutschlandstipendien

Förderung für junge Talente

Mit dem Deutschlandstipendium erhalten begabte Studierende aus allen Nationen und allen Teilen der Gesellschaft die Möglichkeit, sich voll und ganz auf ihr Studium zu konzentrieren.

Das Förderprogramm wurde 2011 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung eingeführt und unterstützt junge Talente mit 300 Euro pro Monat. 150 Euro dieser Summe übernimmt der Bund, die andere Hälfte wirbt die Hochschule über private Geldgeber ein.

Die gemeinsame Förderung durch private Mittelgeber und den Bund hält Stipendiatinnen und Stipendiaten für das Erreichen ihrer Studienziele den Rücken frei und stärkt die für unsere Zukunftsfähigkeit immer bedeutsameren Netzwerke von Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft.

 

studierende Foerderer stimmen

Letzte Aktualisierung: 10.04.2014

Wissenschaft für die Öffentlichkeit