bildstreifen

Motivationsstipendien für Absolventen Deutscher Auslandsschulen im Erst- und Zweitsemester

News from Nov 01, 2011

Die Abteilung Außenangelegenheiten der Freien Universität Berlin vergibt aus Mitteln des Deutschen Akademischen Austausch Dienstes und der Ernst-Reuter-Gesellschaft Motivationsstipendien für Bewerberinnen und Bewerber, die ihren Schulabschluss an einer Deutschen Schule im Ausland erworben haben. Ziel des Stipendienprogramms ist es, leistungsstarke Absolventen Deutscher Auslands- und Partnerschulen für einen Studienaufenthalt an der Freien Universität Berlin zu motivieren.

Die Stipendien stellen keine Vollförderung für ein Studium in Deutschland dar und werden nur an Bewerber mit nicht deutscher Staatsangehörigkeit verliehen. Doppelstaatsangehörige mit einer der beiden Staatsangehörigkeiten "Deutscher"/"Deutsche" werden gefördert, wenn der Lebensmittelpunkt der Familie seit wenigstens zwölf Jahren im Ausland liegt und eine kontinuierliche Beschulung an einer Auslands- und/oder Sprachdiplomschule während der zurückliegenden sechs Jahre vor dem Schulabschluss vorliegt.

Es stehen bis zu 6 Teilstipendien für den Zeitraum Oktober 2011 bis Februar 2012 in Höhe von 300 € monatlich zur Verfügung. Neben der finanziellen Unterstützung bieten wir eine intensive Betreuung im studentischen wie außeruniversitären Alltag der Studierenden für die Anfangsphase des Studiums. Absolventen Deutscher Auslandsschulen, die bereits ein DAAD-Vollstipendium erhalten, können nicht gefördert werden.

 

Folgende Unterlagen sind mit der Bewerbung einzureichen:

• Ausgefülltes Bewerbungsformular (PDF oder Word)

• Lebenslauf

• Immatrikulationsbescheinigung

• Empfehlungsschreiben eines Lehrers der ehemaligen Schule, welches über das schulische und außerschulische Engagement des Bewerbers Auskunft gibt sowie Gründe aufführt, weshalb der Bewerber das Motivationsstipendium erhalten sollte. Dieses Schreiben muss uns in Form einer offiziellen Email an untenstehende Adresse zugestellt werden.

• Kopie des Schulabschlusszeugnisses und ggf. Nachweise über bereits erbrachte Studienleistungen

 

Bitte senden Sie Ihren Antrag mit den genannten Unterlagen per e-Mail an

bids@zedat.fu-berlin.de oder per Post an folgende Adresse:

Frau Stefanie Böhler

Freie Universität Berlin Abteilung Außenangelegenheiten

Kaiserswerther Straße 16-18

14195 Berlin, Germany

 

Bewerbungsschluss: 16. November 2011

2 of 18
Last Update: Nov 01, 2011

News

Termine