Freie Universität Berlin


Service-Navigation

"The Maldives: Leading the Fight Against Climate Change"

Mohamed Nasheed hat Schlagzeilen gemacht. Vor einigen Monaten tauchte der maledivische Präsident mit seinen Ministern ab, um an der weltweit ersten Kabinettssitzung auf dem Meeresgrund teilzunehmen. In Taucheranzügen unterzeichneten die Regierungsmitglieder einen Aufruf an die internationale Gemeinschaft, den CO2-Ausstoß weiter zu reduzieren. Denn die im Indischen Ozean beheimateten Malediven sind das am niedrigsten gelegene Land der Welt und wegen des stetig steigenden Meeresspiegels vom Untergang bedroht. An der Freien Universität forderte der Präsident des Inselstaates am Donnerstag in einem eindringlichen Appell, die Chance für einen Umbruch in der Klimapolitik zu nutzen.

Quelle: Freie Universität Berlin