Freie Universität Berlin


Service-Navigation

Relaunch der Online-Rezensionszeitschrift „querelles-net“

Neue Möglichkeiten des elektronischen Publizierens an der Freien Universität

13.05.2009

Der Relaunch von „querelles-net“ bietet neue Möglichkeiten des elektronischen Publizierens an der Freien Universität
Der Relaunch von „querelles-net“ bietet neue Möglichkeiten des elektronischen Publizierens an der Freien Universität Bildquelle: Gideon Burton (CC-BY-SA 2.0)

Mit der aktuellen Ausgabe zum Themenschwerpunkt „Schule“ ist die Online-Rezensionszeitschrift für Frauen- und Geschlechterforschung „querelles-net“ in neuem Gewand erschienen. Der Relaunch im zehnten Erscheinungsjahr wurde ermöglicht durch den vom Center für Digitale Systeme (CeDiS) seit Anfang des Jahres bereitgestellten Zeitschriftenserver.

„Querelles-net“ erscheint dreimal im Jahr und wird von der Zentraleinrichtung zur Förderung von Frauen- und Geschlechterforschung an der Freien Universität Berlin herausgegeben. Die Online-Zeitschrift erschließt eine Vielzahl fachspezifischer, inter- und transdisziplinärer Veröffentlichungen im Bereich der Frauen- und Geschlechterforschung. Wissenschaftliche Rezensionen und eine fortlaufend aktualisierte Bibliografie geben einen Überblick über wichtige Publikationen und aktuelle Schwerpunkte auf dem Gebiet. Für die Positionierung eines Forschungsfelds und die Unterstützung weiterführender theoretischer Debatten sind aussagefähige Rezensionen als wissenschaftliche Textsorte wichtige Beiträge. Dies gilt umso mehr in Zeiten vielfältiger Informationsangebote in elektronischen Netzen. Mit „querelles-net“ profiliert sich die Freie Universität Berlin seit nunmehr zehn Jahren im Zusammenhang mit ihren Aktivitäten zur Förderung von Publikationen der Ergebnisse der Frauen- und Geschlechterforschung.

Verstärkung im Bereich elektronischer und frei zugänglicher Publikationen

Mit dem Einsatz eines Redaktionssystems sind Neuerungen verbunden, die sowohl die Nutzung als auch die Herstellung wissenschaftlicher elektronischer Periodika erleichtern. Dazu gehören insbesondere das Einreichen und Begutachten von Beiträgen sowie das leichtere Finden von Inhalten durch Schlagworte und Suchfunktionen. „Querelles-net“ nutzt hierzu die Publikationssoftware Open Journal Systems, die auf dem kürzlich in Betrieb genommenen Server durch die CeDiS bereitgestellt wird. Die Freie Universität Berlin verstärkt mit dem Einsatz dieses Servers ihre Aktivitäten im Bereich elektronischer und frei zugänglicher Publikationen. In ihrer Open-Access-Policy hat sie sich zur Förderung freier Publikationen verpflichtet. „Querelles-net“ unterstützt dieses Vorhaben durch das Bereitstellen der neu publizierten Inhalte unter einer freien Creative-Commons-Lizenz, die umfangreiche Nachnutzungen der Beiträge ermöglicht.