Hochschulbildung für nachhaltige Entwicklung: Transformative Lehre gestalten

04.10.2016 | 09:00 - 17:00

SUPPORT für die Lehre

Klimawandel und nicht-nachhaltige Lebens- und Wirtschaftspraxen sind zentrale globale Problemfelder, denen sich aktuelle und zukünftige Generationen stellen müssen. Universitäten, wie auch die Freie Universität Berlin, reagieren darauf mit einer zunehmenden Verankerung von Nachhaltigkeit in ihren Leitbildern. Um Studierende auf diese gesellschaftlichen Herausforderungen vorzubereiten und zu Handlungskompetenz zu befähigen, wird im Rahmen der Hochschulbildung für nachhaltige Entwicklung eine stärkere Orientierung der Lehre insgesamt an Nachhaltigkeitskompetenzen, transdiziplinären Ansätzen, sowie nachhaltigkeitsbezogenen Inhalten gefordert. Einzelne Lehrende stehen somit vor der Herausforderung, wie sie das Querschnittsthema Nachhaltigkeit in die eigene Lehre und Disziplin integrieren können.

Der Workshop ist Teil des hochschuldidaktischen Qualifizierungsprogramms SUPPORT für die Lehre und richtet sich an Lehrende aus allen Fachrichtungen mit unterschiedlichen Vorkenntnissen. Es werden Impulse gegeben, Bildungskonzepte zur (stärkeren) Integration von Nachhaltigkeit in der eigenen Lehre zu entwickeln.

Zeit & Ort

04.10.2016 | 09:00 - 17:00

Freie Universität Berlin, Weiterbildungszentrum, Otto-von-Simson-Str. 13, 14195 Berlin

Weitere Informationen

Gesine Heinrich, Arbeitsstelle Lehr- und Studienqualität, Projekt „Support für die Lehre“, Internet: http://www.fu-berlin.de/sites/qualitaetspakt/lehrqualifizierung/SUPPORT_fuer_die_Lehre/index.html

Bitte melden Sie sich über die Homepage von SUPPORT für die Lehre an. Die Teilnahme am Angebot ist kostenlos.