Freie Universität Berlin


Service-Navigation

Die offene Hochschule: Vernetztes Lehren und Lernen

10.03.2016 - 11.03.2016

GML²-Tagung zum Lehren und Lernen mit digitalen Medien am 10. und 11. März 2016 an der Freien Universität Berlin

Die E-Learning-Tagung „GML²“, die Konferenz rund um das Lehren und Lernen mit digitalen Medien, findet am 10. und 11. März 2016 statt und wird zum neunten Mal vom Center für Digitale Systeme der Freien Universität Berlin ausgerichtet. Die Tagung widmet sich in diesem Jahr dem Thema „Die offene Hochschule: Vernetztes Lehren und Lernen“. Ziel der Konferenz ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aktuelle Konzepte für offene Hochschulen nahezubringen und Einblicke in Praxisbeispiele für vernetztes Lernen und Lehren zu geben. Die Teilnehmer der GML² 2016 werden der Frage nachgehen, wie digitale Medien – auch vor dem Hintergrund einer zunehmenden internationalen Vernetzung – zur Öffnung der Hochschulen beitragen können und inwiefern standortübergreifende Lehrformate das Lernen verändern.

Weitere Informationen

Anette Stumptner, Center für Digitale Systeme (CeDiS) der Freien Universität Berlin, Telefon: 030 / 838 52775, E-Mail: gml@cedis.fu-berlin.de, Im Internet: www.gml-2016.de

Interessierte können sich online – auch für die Pre-Conference Workshops – registrieren unter www.gml-2016.de/registrierung