Freie Universität Berlin


Service-Navigation

Schluss mit dem ewigen Aufschieben!

30.03.2016 | 18:00

Informationsveranstaltung des Projekts "ProkrastinationsPraxis"

Der Begriff Prokrastination (Aufschieben, von procrastinare; auf morgen verlegen) bezeichnet eine Störung des Arbeitsverhaltens. Das Projekt "ProkrastinationsPraxis" der Zentraleinrichtung Studienberatung und Psychologische Beratung hilft Studierenden dabei, unerwünschtes Aufschiebeverhalten zu erkennen, zu verstehen und zu verändern.

In der Veranstaltung können Ratsuchende etwas über die Mechanismen des Aufschiebens erfahren und sich über die Angebote des Projekts "ProkrastinationsPraxis" informieren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zeit & Ort

30.03.2016 | 18:00

Studierenden-Service-Center (SSC) in der Iltisstr.4, Raum 005