Freie Universität Berlin


Service-Navigation

Förderformate der Einstein Stiftung: Informationsveranstaltung für Geisteswissenschaftler/-innen

27.01.2016 | 16:15 - 17:45

Bei der Informationsveranstaltung werden unterschiedliche Förderformate vorgestellt, für die sich Wissenschaftler/-innen ab Postdoc-Level 2016 bewerben können. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis zum 25. Januar 2016 erforderlich. Bitte senden Sie diese per E-Mail an admin@dhc.fu-berlin.de.

Folgende Formate werden vorgestellt:

Einstein-Forschungsvorhaben

  • Antragsberechtigt: Professorinnen und Professoren an den Berliner Universitäten und der Charité
  • Gegenstand/Ziel: Innovative Forschungsprojekte, die in Kooperation mit anderen Berliner For-schungs¬einrichtung(en) durchgeführt werden, Stärkung der Vernetzung von Berliner For-schungseinrichtungen
  • Laufzeit: max. 3 Jahre
  • Finanzierung: Personal- und Sachmittel (z.B. Postdoc- und DoktorandInnenstellen), ggf. Investitionsmittel

Einstein-Zirkel

  • Antragsberechtigt: Alle promovierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die an einer der Berliner Universitäten angestellt sind
  • Gegenstand/Ziel: Aufbau von thematischen Netzwerken, Erschließen neuer Forschungsfelder, Vorbereiten von Folgeanträgen durch eine Gruppe von 10-20 Personen
  • Laufzeit: max. 3 Jahre
  • Finanzierung: bis zu 3 Treffen p.a. (Reise- u. Unterkunftskosten), Koordinierungskosten bis zu 10.000€

Einstein Research Fellow

  • Antragsberechtigt: Professorinnen u. Professoren (W2/W3) mit Anrecht auf ein Forschungs-semester
  • Gegenstand/Ziel: freies Forschen an einer außeruniversitären Berliner Einrichtung, gleichzeitige Vertretung des Lehrstuhls durch eine/n Nachwuchswissenschaftler/in
  • Laufzeit: max. 2 Jahre
  • Finanzierung: Lehrstuhlvertretung durch Nachwuchswissenschaftler/-in, bis zu 6.000€ Sachmitttel für Lehrstuhlvertretung

Einstein Visiting Fellow

  • Antragsberechtigt: SFBs mit mind. 3 Jahren Restlaufzeit, DFG-Graduiertenschulen
  • Gegenstand/Ziel: internationale Spitzenforscherinnen und -forscher bauen in Berlin eine Nachwuchs¬gruppe auf und sind regelmäßig vor Ort
  • Laufzeit: max. 3+2 Jahre
  • Finanzierung: bis zu 150.000€/Jahr für den Aufbau der Gruppe, Reise- und Aufenthaltskosten, ggf. weitere Sachmittel

Einstein International Postdoctoral Fellow

  • Antragsberechtigt: Leiterinnen und Leiter kompetitiv eingeworbener Nachwuchsgruppen
  • Gegenstand/Ziel: Verstärkung der Nachwuchsgruppe durch einen aus dem Ausland rekrutierten Postdoc
  • Laufzeit: wie Nachwuchsgruppe, max. 5 Jahre
  • Finanzierung: Stelle des Postdocs, Sachmittel, Weiterbildungsmaßnahmen für die Nachwuchsgruppe

Einstein-Professur

  • Antragsberechtigt: Universitätsleitungen
  • Gegenstand/Ziel: Holen und Halten von Spitzenforscherinnen und Spitzenforschern an den Berliner Universitäten und der Charité, Unterstützung von Berufungs- und Bleibeverhandlungen
  • Laufzeit: einmaliger Zuschuss zur Ausstattung der Professur, Personalmittel für max. 2 Jahre
  • Finanzierung: Berufungsleistungszulage, Sach- und Investitionsmittel, ggf. Personalmittel

Einstein Junior Fellow

  • Antragsberechtigt: Universitätleitungen, ggf. auf Vorschlag der Fachbereiche/Fakultäten
  • Gegenstand/Ziel: Halten von berufbaren Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern, für die die Universität eine individuelle Perspektive für die Weiterbeschäftigung nach Ende der Förderung entwickelt
  • Laufzeit: max. 3 Jahre
  • Finanzierung: Bezahlung der Stelle bis zu W2-Äquivalent, bis zu 100.000€ Sach- und Personalmittel

Zeit & Ort

27.01.2016 | 16:15 - 17:45

Freie Universität Berlin
"Rostlaube", Raum KL 32/123
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin