Freie Universität Berlin


Service-Navigation

Die „Füchse“ erleben

Bis 21. November: Freikarten für Handball-Spiel am Sonntag, 23. November in der Max-Schmeling-Halle

20.11.2014

Füchse Berlin
Füchse Berlin Bildquelle: www.fuechse-berlin.de

Die „Füchse Berlin“, die Profihandball-Abteilung des Berliner Vereins „Füchse Berlin Reinickendorf“, lädt Mitarbeiter und Studierende der Freien Universität zu einem Heimspiel gegen den HBC Nantes in die Max-Schmeling-Halle ein. Für das Spiel am Sonntag, 23. November stellt der Verein ein Kontingent von 1.000 Freikarten zur Verfügung.

Die "Füchse" spielen am Sonntag gegen den französischen Handball-Club HBC Nantes im EHF-Cup, ein von der Europäischen Handballföderation (EHF) jährlich organisierter Europapokalwettbewerb für Handball-Vereinsmannschaften. Das Spiel beginnt um 17.15 Uhr in der Max-Schmeling-Halle.

Im Rahmen einer Kooperation mit dem Hochschulsport der Freien Universität Berlin können Mitarbeiter und Studierende kostenlos bei dem Spiel dabei sein: Pro Person können bis zu 4 Freikarten bestellt werden. Die Tickets werden auf die jeweiligen Namen am Spieltag an der Abendkasse 4-6 hinterlegt. Zur Abholung der Karten sind die ausgedruckte Reservierungsbestätigung sowie der Studentenausweis oder der Mitarbeiterausweis mitzubringen.

Karten für das Spiel können nur noch bis zum 21.11. online unter dem folgenden Link bestellt werden: http://www.fuechse-berlin.de/ehfcup