Freie Universität Berlin


Service-Navigation

Einmalzahlung im November

Ab Oktober 1,5 Prozent mehr Gehalt und einmalig 349,20 Euro im November

23.08.2011

Seit dem 1. Januar 2011 gilt das neue Tarifrecht.
Seit dem 1. Januar 2011 gilt das neue Tarifrecht. Bildquelle: Freie Universität Berlin

Neben der ab dem 1. Oktober 2011 wirksamen monatlichen Entgelterhöhung von 1,5 Prozent erwartet die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Freien Universität Berlin im November eine Einmalzahlung von 349,20 Euro.

Mit Einführung des neuen Tarifrechts zum 1. Januar 2011 wurden die allgemeinen Tariferhöhungen (Entgeltabschlüsse), die für die Beschäftigten der Länder vereinbart wurden, auf die Hochschulen übertragen. Die bei der Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) für das Jahr 2011 vereinbarte allgemeine Entgelterhöhung wird für die Beschäftigten der Freien Universität Berlin ab dem 1. Oktober 2011 wirksam. Neben dieser im TV-L für 2011 festgelegten monatlichen Erhöhung von 1,5 Prozent mit dem Bemessungssatz von 97 Prozent – der mit dem 1. August 2011 erreicht wurde – wird es im November eine Einmalzahlung in Höhe von 349,20 Euro geben (also 97 Prozent von 360 Euro). Diese Einmalzahlung unterliegt, ebenso wie alle anderen Tariferhöhungen auch, der individuellen Besteuerung sowie der Sozialversicherungspflicht.