Freie Universität Berlin


Service-Navigation

Die Welt der Palmen

Ausstellung und Palmenpfad im Botanischen Garten und Botanischen Museum Berlin-Dahlem eröffnet

20.05.2011

Kokospalme, Cocos nucifera, Queensland, Australia.
Kokospalme, Cocos nucifera, Queensland, Australia. Bildquelle: John Dransfield, Royal Botanic Gardens, Kew
Landschaft auf den Seychellen mit der Seychellennusspalme Lodoicea maldivica. Aus: Carl Friedrich Philipp von Martius, Historia naturalis palmarum, Bd. 3, Tab. 109, Leipzig 1837-1853.
Landschaft auf den Seychellen mit der Seychellennusspalme Lodoicea maldivica. Aus: Carl Friedrich Philipp von Martius, Historia naturalis palmarum, Bd. 3, Tab. 109, Leipzig 1837-1853. Bildquelle: Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem, Bibliothek

Palmen sind für viele der Inbegriff für Tropen, Urlaub und Fernweh. Seit heute ist im Botanischen Museum eine Sonderausstellung zu sehen, die den derzeitigen Wissensstand über die biologische Vielfalt dieser Pflanzenfamilie zeigt. Sie wurde vom Botanischen Garten und Botanischen Museum Berlin-Dahlem (BGBM) in Zusammenarbeit mit den Royal Botanic Gardens in Kew bei London (RBG Kew) erarbeitet. Auf dem „Palmenpfad“ im Botanischen Museum können 47 Palmenarten besichtigt werden.

Sie sind auf allen Kontinenten in tropischen und subtropischen Regionen anzutreffen und werden seit zwei Jahrhunderten planmäßig gesammelt, beschrieben, klassifiziert, erforscht und in Gewächshäusern und Museen ausgestellt. Aus dem Alltag sind Palmenprodukte, wie etwa Palmöl oder Palmfett,  nicht mehr wegzudenken.

Die Ausstellung „Die Welt der Palmen“ zeigt bis zum 26. Februar 2012 neben Bildern auch botanische, zoologische und ethnografische Objekte, kostbare Bücher sowie Kunstgegenstände aus den Sammlungen der RBG Kew, den Beständen des BGBM und weiterer Berliner Sammlungen. Besucher können ihre Beobachtungsgabe bei der Bestimmung der wichtigsten Blattformen von Palmen testen und im „Kaufladen“ die Vielfalt von Palmenprodukten erkunden.

Entlang der 21 Stationen des „Palmenpfads“ kann im Freien und in den Gewächshäusern die umfangreiche Palmensammlung des Botanischen Gartens entdeckt werden. Mit einem internetfähigen Handy ist es möglich, an den einzelnen Stationen über einen 3D-Barcode weiterführende Informationen zur jeweils vorgestellten Palme abzurufen.

Weitere Informationen

Ausstellung „Die Welt der Palmen“

  • Bis zum 26. Februar 2012, täglich von 10.00 – 18.00 Uhr
  • Botanisches Museum, Königin-Luise-Str. 6–8, 14195 Berlin

Palmenpfad

  • Bis zum 26. Februar, täglich von 9.00 Uhr bis zum Gartenschluss
  • Botanischer Garten, Königin-Luise-Platz und Unter den Eichen 5–10, 14195 Berlin