Freie Universität Berlin


Service-Navigation

"Ihre gute Idee für die Freie Universität"

Sommer-Initiative des Präsidenten der Freien Universität

23.07.2010

Wer hat eine zündende Idee für die Freie Universität?
Wer hat eine zündende Idee für die Freie Universität? Bildquelle: morgueFile / ppdigital www.morguefile.com

Das Gute liegt manchmal so nah. In der Sommer-Initiative des Präsidenten, Professor Peter-André Alt, können Universitätsangehörige kreative Ideen, die der Universität weiterhelfen, einbringen und an ihn direkt senden. Ideen, die in der Umsetzung nichts kosten, denn manchmal können auch kleine Änderungen eine große Wirkung entfalten.

Der Brief des Präsidenten im Wortlaut:

 

Liebe Mitglieder der Freien Universität,

die Sommerpause hat begonnen. Urlaub, große Ferien - für die meisten von Ihnen setzt jetzt eine Phase der Entspannung ein, die Sie sich wahrhaft verdient haben. Zu den angenehmen Effekten dieser Zeit gehört es, dass die Probleme des Alltags - auch des beruflichen - für eine gewisse Periode des Lebens in den Hintergrund treten. Manchmal spürt man es schon in dem Moment, da man die Umgebung gewechselt hat; manchmal erst nach einigen Tagen; gelegentlich sogar erst nach dem Ende des Urlaubs, wenn man erkennt, dass man gelassener auf Herausforderungen reagiert. Dann zeigt die Zeit der Ferien ihre produktive Wirkung.

Ich habe einen Wunsch für die Sommerpause. Es würde mich freuen, wenn Sie Ihren freien Kopf, Ihre glänzende Laune oder einfach nur: Ihre entspanntere Lebenssituation dazu nutzen würden, eine gute Idee für unsere Universität zu ersinnen. Und zwar eine Idee, deren Umsetzung nichts kostet. Was könnte sich in Ihrem Institut, Ihrem Labor, Ihrer Bibliothek, am Arbeitsplatz, in der Kommunikation, der Raumnutzung, der Verteilung der Aufgaben oder in der Zielsetzung ändern? Wie wäre Missständen mit einfachen Mitteln zu begegnen, ohne dass es sogleich den Etat belastet? Ich weiß aus Erfahrung, dass die meisten guten Konzepte nicht kostenlos sind - und bin gern bereit, mit Ihnen auch in Zukunft über solche Konzepte zu sprechen. Aber manchmal kann das Gute umsonst sein. Darauf käme es bei dieser Sommer-Initiative an.

Lassen Sie Ihre Gedanken schweifen und entwickeln Sie eine kreative Idee, die der Freien Universität hilft! Ich würde mich über Ihre Post, direkt an meine Adresse - praesident@fu-berlin.de - sehr freuen. Natürlich werden sämtliche Vorschläge ernsthaft erwogen und geprüft. Über die originellsten Vorschläge möchten wir in unserem Online-Magazin campus.leben berichten.

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Sommer und bin mit herzlichen Grüßen

Ihr

Univ.-Prof. Peter-André Alt

Präsident